Der „neue“ Anhänger 2012

By | 28. August 2012

Der “neue” Anhänger

XXL sponsert Lackierung des Vereinsanhängers

 Die US-SLG Knesebeck e.V. braucht für den Transport der Vereinsgerätschaften einen Anhänger, da die Ausübung des Schießsports im Großkaliberbereich nicht „vor Ort“ mangelns  zugelassenes Schießstände nicht möglich ist. Der vorherige PKW-Anhänger wurde vom TÜV nicht mehr abgenommen und die Zwischenlösung mit dem Privaten von Gerd Spahlholz ging auch nicht mehr, da das neue Zugfahrzeug die ungebremste Last nicht ziehen durfte. So wurde vor zwei Jahren ein „Neuer“ beschafft, der aber überarbeitet werden musste.

Damals schrieb Gerd Spahlholz: „Auch der Anstrich soll komplett erneuert werden, da der jetzige „Fleckentarnanstrich“ in postgelb wahrlich keine Augenweide ist.“

01

02

03

Nun war es endlich soweit: Die Firma logistik in XXL lasttrans gmbh aus Braunschweig, deren Gründer Hans-Werner Stagars Mitglied in der US-SLG Knesebeck e.V., ließ in seiner Werkstatt dem Vereinsanhänger einen neuen Anstrich verpassen. Das Ergebnis konnte die Vorsitzende Ursula Spahlholz mit ihrem Stellvertreter Gerd Spahlholz begutachten, als sie den Vereinsanhänger  von Carsten Plate, Prokuristen und Leiter des Fuhrparks von Lasttrans, zurückübernahmen.

 Der Vorstand ist mit dem Ergebnis hochzufrieden.

04

05

06

Um sich zu bedanken, hat die Vorsitzende Ursula Spahlholz einen Kuchen für die Helfer in der Werkstatt gebacken, der mit Freuden angenommen wurde.

07

Der Verein hofft, dass der Anhänger mindestens solange seine Dienste leistet, wie sein Vorgänger, der von 1994 bis 2007 für den Verein und insgesamt 35 Jahre im Einsatz war.

Zeitungsartikel Isenhagener Kreisblatt

IK 2012 Anhänger-2
IK 2012 Anhänger-3

Zeitungsartikel Stadtbote

Stadtbote-2